Schützengesellschaft Butzbach von 1410 e.V.

Königsschießen 11.11.2017

Bericht erstellt am 13. November 2017

Neue Würdenträger der Schützengesellschaft proklamiert

Butzbach. Das neue Königspaar 2017/18 der Butzbacher Schützengesellschaft Butzbach wurde am Samstagabend über kurzweilige wie spannende drei Stunden ermittelt und mit König Oliver Heyd und Königin Karin Bothe im Jubel der Schützenfamilie auch gefunden. Bei der Vereinsjugend setzte Maximilian Deines den entscheidenden Treffer auf den Holzadler und wurde freudestrahlend Jugendkönig.

Nach einem gemeinsamen Essen Hackbraten, Bratwurstcreationen und Salaten im herbstlichen Ambiente der von Alexandra Kost phantasievoll geschmückten  Schützen-Gastronomie wurde das große  Traditionsschießen vor Ort auf der Schießanlage aufgenommen. Unter dem Motto „Hier gilt es, Schütze, deine Kunst zu zeigen: Das Ziel ist würdig, und der Preis ist groß“, nach Schillers „Wilhelm Tell“ begann der gesellige Schießevent. Die Damen, Herren wie auch die Vereinsjugend schossen über 25 Meter Distanz mit dem Kleinkalibergewehr sitzend aufgelegt jeweils getrennt auf die drei von Thomas Weil handgefertigten, stabilen hölzernen Adler, die Dieter Klee künstlerisch perfekt in Farbe setzte. Zunächst galt es Reichsapfel und Zepter für die Ritter und Edelfräulein abzuschießen und zum Schluss der Wettstreit um königliche Würden das Schießen auf den Korpus mit dem doppelten Adlerkopf. Bei der Schützenjugend war man wie im Vorjahr als erstes fertig – knappe 60 Minuten hatte es gedauert, bis der neue Jugendkönig Maximilian Deines seine Medaille entgegen nehmen durfte.

Die Damen legten sich zielsicher ins Zeug, um den entscheidenden Königsschuss milimetergenau zu platzieren. Eine Stunde vor den Herren fiel endlich mit einem wahren Volltreffer der Damen-Adler zur Freude der großen Schützenfamilie.

Ebenfalls engagiert zu Werke gingen die Männer und so konnte nach fast drei Stunden Schießzeit der doppelte Adlerkopf zu Fall gebracht werden im Beifall der übrigen Schützen. 

Achim Beckmann als 2. Vorsitzender nahm nun mit Dr. Hans-Günther Bothe die Verabschiedung der letztjährigen Majestäten mit Erinnerungsplaketten vor, um dann die neuen Würdenträger mit ihrem Hofstaat zu präsentieren – die weiblichen bisherigen und künftigen Würdenträgerinnen freuten sich zudem allesamt über attraktive Blumenarrangements. Im Verlaufe dieser Proklamation überreichten die Vorgänger im Amt ihren Nachfolgern die Insignien, wie die handgefertigten Königsketten. Zudem erhielten Damen wie Herren die seit Jahrzehnten handgemalte Ehrenscheiben, bei denen nun zum ersten Mal Reinhard Schaaf die künstlerische Gestaltung und Ausführung innehatte.

Bei den Schützen werden jetzt in bester Tradition auf der Ehrenscheibe Jahr für Jahr die Butzbacher Stadtmotive einst und jetzt  dargestellt und das in seiner Ausführung hoch gelobte Landgrafenschloß ist in diesem Jahr das Motiv der Herren-Königsscheibe. Bei den Damen ist es das meisterlich in Szene gesetzte Kloster Arnsburg vor seiner Zerstörung, in einer Motivserie mit regional bedeutsamen Bauwerken.

Schützenkönigin Karin Bothe, die ihre Würde aus dem Vorjahr braqvourös verteidigte, stehen jetzt mit dem 1. Edelfräulein Rosemarie Hoffmann, die exakt am Samstag ihren Geburtstag feierte,  und dem 2. Edelfräulein Jennifer Heyd zwei erfahrene Schützenschwestern zur Seite. Oliver Heyd setzte bei den Herren mit dem Gewehr den entscheidenden Treffer und ist somit der neue Schützenkönig 2017/2018 – überglücklich und voller Freude ob des gelungenen Siegtreffers. An seiner Seite wahrlich gestandene Vereinskameraden mit Manfred Hoffmann (1. Ritter) und Klaus Kost (2. Ritter).

Dass das Schießen an sich völlig problemlos verlief, dafür hatten die Routiniers wie Achim Beckmann, Thomas Döpfer, Dr. Hans-Günther Bothe und Detlef Mörler gesorgt, die mit gewohnter Ruhe und Übersicht den flotten Schießbetrieb zu einer garantiert sicheren Angelegenheit machten.

Spontan spendierte das Geburtstagskind Rose Hoffmann die erste Runde und angenehm harmonisch klang bei Kaffee und Kuchen das Königsschießen in bester Harmonie aus.

Und alle Teilnehmer dieser Traditionsveranstaltung freuen sich nun auf das Königsessen, dass im ersten Vierteljahr 2018 von den sechs erwachsenen Hoheiten für die Teilnehmer des Königsschiessens als Überraschungsmenü spendiert werden wird.

—hwp—

 


Der Jugendwürdenträger 2017/18 der Butzbacher Schützengesellschaft bei der Ehrung mit v.l.: Achim Beckmann, König Maximilian Deines und 2. Schützenmeister Detlef Mörler.

 

 

Die frisch proklamierten erwachsenen Würdenträger der Schützengesellschaft Butzbach von 1410 mit ihren Insignien und Ehrenscheiben hinten v.l.:  Klaus Kost, Rosemarie Hoffmann, Manfred Hoffmann, Jennifer Heyd und vorne Sitzend das Königspaar Karin Bothe und Oliver Heyd

–hwp—

Samstag, 30. Mai
Pfingsten + Neue Termine in Vorbereitung
Hier weiterlesen >>>

Samstag, 12. September
Schützen-Seniorenkaffee
Hier weiterlesen >>>

GalerieEin Rundgang

Zur Galerie
Copyright 2020 © sg-1410.de        Datenschutz        Impressum