Schützengesellschaft Butzbach von 1410 e.V.

Rotes Kreuz bildet Butzbachs Schützen aus

Bericht erstellt am 26. November 2019

Am Sonntag absolvierte die erste von zwei Gruppen mit Schießstandaufsichten im Vereinshaus der Schützengesellschaft erfolgreich ihren Widerholungslehrgang als Ersthelfer.

Unter versierter Anleitung von Ausbilderin Andrea Lommel (Monja Levin bestreitet den 2. Lehrgang) aus den Reihen des Deutschen Roten Kreuz/Kreisverband Friedberg wurde nicht nur das vor zwei Jahren erworbene Wissen um richtiges und ggf. auch lebensrettendes Verhalten bei verletzten oder verunglückten Personen wieder aufgefrischt.

Durch die gesetzliche Änderung, dass der Basislehrgang von zwei auf nun einen Tag komprimiert wurde, konnten auch neue Mitglieder ihre Grundausbildung erfahren. Mit einer vom DRK nach neuesten Erkenntnissen ausgearbeiteten Lehrphilosophie wurde in acht Stunden leicht verständliche Theorie und sinnvolle praktische Übungen abwechslungsreich für eine fundierte, nachhaltige Ausbildung vermittelt.

Von qualifizierten Schießstandaufsichten im Deutschen Schützenbund (DSB) in Verbindung mit der zuständigen Verwaltungs-Berufsgenossenschaft wird neben umfassenden schießsportlichen und waffentechnischen Kenntnissen auch eine nachweislich erfolgreiche Ausbildung zum Ersthelfer vorausgesetzt.

—hwp—

Samstag, 14. November
Königsschießen
Hier weiterlesen >>>

Samstag, 5. Dezember
Nikolausschießen
Hier weiterlesen >>>

GalerieEin Rundgang

Zur Galerie
Copyright 2020 © sg-1410.de        Datenschutz        Impressum