Schützengesellschaft Butzbach von 1410 e.V.

Schützen-Oktoberfest mit der Wettertaler Blasmusik der Renner

Bericht erstellt am 29. Oktober 2019

Das Oktoberfest der Butzbacher Schützengesellschaft am Sonntag, dem 27. Oktober war mit herrlicher Blasmusik, einem hessisch-bayerischen Spitzenbuffet und original Münchner Oktoberfestbier bei restlos besetztem Schützenhaus der Renner.

Männer in zünftigen Lederhosen und Janker, die Damenwelt in feschem Dirndl – die Schützen mit ihren Gästen hatten sich vielfach dem geselligen Anlass entsprechend gekleidet und lieferten zum perfekten bayerischen Ambiente des in blau-weiß von Alexandra und Klaus Kost geschmückten Vereinshaus den modisch passenden Part.

Schützenvorsitzender Dieter Klee begrüßte die Gäste an den vollbesetzten Tischen und stellvertretend dankte er dem Ehrenvorsitzenden Rudi Modenbach für den großartigen Besuch.

Unter den feierfreudigen Besuchern des vereinsinternen Festes war auch erfreulicherweise Butzbachs Bürgermeister Michael Merle auszumachen – ganz privat und einmal ohne politische Pflichten.

Ein großes hessisch-bayerisches Buffet aus den Metzgereien Philipps und Tuppi von der beliebten Wurstsuppe bis zur gegrillten Haxe, deftigem Sauerkrautund original Münchener Weißwürsten sorgte auf leckere Weise für den kulinarischen Höhepunkt am Sonntagmittag.


Am späten Nachmittag erfreute die Schützenhaus-Gastronomie von Karin Höcher und Team noch mit Kaffee und einer süßen Kuchentafel.

Als Festkapelle hatten die Schützen einmal mehr die „Wettertaler Musikanten“ aus Oppershofen gewinnen können – ein absoluter Volltreffer, um es im Schützenjargon zu benennen. Was die Musiker von Edi Sagert unter Leitung von Dieter Heller an der Spitze hier mit professionellem Können und Leidenschaft über Stunden musikalisch wie stimmungsvoll samt Sängerin und einem Helene Fischer-Special boten, war allererste Sahne.
Ein meisterliches Gastspiel mit Gute Laune-Garantie und Schunkelrunden bei Standing Ovationsder restlos begeisterten Oktoberfestgäste.

Aus dem Zapfhahn wurde original Münchener Paulaner-Oktoberfestbier ausgeschenkt und der sehr gut mundende Gerstensaft in den Maßkrügen wurde mit tatkräftiger Unterstützung nach Noten durch die Kapelle desöfterenmit einem „Prosit der Gemütlichkeit“ hoch leben gelassen.

Leistungssport und gute Traditionspflege unter einem Dach – beim Oktoberfest der Butzbacher Schützen zeigte sich eindrucksvoll, wie es bestens funktionieren kann.

Am Abend war man sich einig – ein Oktoberfest mit dieser tollen Livemusik wird es garantiert wieder geben.

—hwp—

 

Samstag, 14. November
Königsschießen
Hier weiterlesen >>>

Samstag, 5. Dezember
Nikolausschießen
Hier weiterlesen >>>

GalerieEin Rundgang

Zur Galerie
Copyright 2020 © sg-1410.de        Datenschutz        Impressum