Schützengesellschaft Butzbach von 1410 e.V.

Sommerfest der Kernstadtschützen ein voller Erfolg

Bericht erstellt am 2. Juli 2019

Das Grill- und Sommerfest der Butzbacher Schützengesellschaft am Samstag, den 29.06.2019 wurde einmal mehr mit viel Spaß und guter Laune zu einem riesigen Erfolg und hatte bei „vollem Haus“ zudem noch das hochsommerliche Wetter als weiteren Garanten für eine durchweg gelungene Veranstaltung.

Zu Speisen, Getränken und reichlich Plaudereien an den von Alexandra Kost maritim dekorierten Tischen auf dem Freisitz wie im Vereinshaus sorgte zudem die Würdigung der Verdienste des Ehrenvorsitzenden Rudi Modenbach für einen umjubelten weiteren Höhepunkt des beliebten Festes.

Sowohl die Schützengesellschaft (Deutscher Schützenbund) wie auch die SLG Wetterau im BdMP (Bund deutscher Militär- und Polizeischützen) überbrachten Grußadressen und Präsente an den Jubilar Rudi Modenbach, der gerade erst seinen 80. Geburtstag in bester körperlicher wie geistiger Frische feierte und nun für fast sechzig Jahre sportliches und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurde (die BZ berichtete gesondert).

Gratulanten für den verdienten Jubilar mit v.l.: Dieter Klee, Klaus Semrau (BdMP), Rudi Modenbach und Achim Beckmann

 

Hartmut Preuß lies die beeindruckende Vita Modenbachs Revue passieren und die erfahrenen Hand-Böllerschützen Dr. Hans-Günther Bothe und Detlef Mörler vermochten es, mit ihren Salutschüssen zu seinen Ehren bei reichlich Pulverdampf tüchtig krachen zu lassen – gelebtes, zünftiges Schützenbrauchtum.

Die Hand-Böllerschützen schossen spektakulär mit Pulverdampf einen Ehrensalut

 

Für den Vereinsvorsitzenden, Dieter Klee, ein klarer Beweis für das beständig harmonische Miteinander bei den Schützen und so dankte er in seiner Begrüßung für den großartigen Besuch, allen Helfern in der Schützenhaus-Gastronomie und den Spendern für deren tolle kulinarische Salat-Beilagen. Sogar Torten oder selbst gemachtes Tiramisu und feine Quarkspeisen als leckere Desserts waren mitgebracht worden – die Schützenfamilie schwelgte quer durch alle Generationen wie  „alle Jahre wieder“  im verführerischen Angebot erlesener Gaumenfreuden. Von den hervorragend aufgelegten Grillmeistern Marcel Bittendorf, Klaus Semrau und Ronald Merkle an ihren professionellen Grillstationen, kamen die saftigen Steaks und knusprigen Bratwürste aus der Metzgerei Philipps im Minutentakt auf die Teller.

Bis zum raffinierten Grillgemüse und Eisbergsalatcreationen waren Beilagen für jeden Geschmack dabei und selbst die Vegetarier im Verein waren voll des Lobes und rundum satt. Das frisch gezapfte Radeberger vom Fass war bis zum Abend getrunken und rechtzeitig vor Mitternacht schafften die Schützen getreu der Lebensweisheit „…wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören“, nach etlichen geselligen und unterhaltsamen Stunden im Freundeskreis den sicheren Weg nach Hause.

—hwp—

Samstag, 21. September
Arbeitseinsatz 21. September
Hier weiterlesen >>>

Sonntag, 13. Oktober
Tag der offenen Tür
Hier weiterlesen >>>

GalerieEin Rundgang

Zur Galerie
Copyright 2019 © sg-1410.de        Datenschutz        Impressum