Schützengesellschaft Butzbach von 1410 e.V.

Tag der offenen Tür 2017

Bericht erstellt am 24. Oktober 2017

Schützengesellschaft Butzbach begrüßt viele Gäste beim offenen Sonntag

 

Einen Volltreffer landete Butzbachs Schützengesellschaft am letzten Sonntag (22.10.2017), als man die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Türe in ihr Schiessleistungs-Zentrum eingeladen hatte. Erwartungsgemäß kam gerade am Nachmittag eine stattliche Zahl von Interessenten, um sich das moderne Schützenhaus mit all seinen Schießanlagen einmal von innen etwas genauer anzuschauen. Und man nutzte ausgiebig zur Freude von Dieter Klee, Vorsitzender der Butzbacher Schützengesellschaft, die attraktive Angebotspalette, die man hier für die Gäste vorbereitet hatte.

Spannend ging es zu beim Bürgerschiessen mit dem Luftgewehr, wo man neben dem Spaß am Treffen auch noch leckere Preise gewinnen konnte. Das Bürgerschießen und damit auch leckere Präsentkörbe gewann ein starkes Damentrio mit Petra Zimmermann, Miriam Bingel und Mila Brückel.

Ein paar Meter daneben nutzte so mancher Besucher die Chance, einmal mit der Wettkampf-Luftpistole wie die Sportschützen zu schießen. Ob mit der Luftpistole oder dem Luftgewehr unter anderem bei Anleitung von Europameister Luc Dingerdißen auf 10 Meter, mit dem großkalibrigen Revolver im Kaliber .357 Magnum oder der Pistole im Kaliber 9 mm Para auf den 25 Meterständen, dem Kleinkalibergewehr über 50 Meter Distanz und zuguterletzt mit einem Großkalibergewehr auf der unterirdischen 100 Meteranlage – überall durften die Schützenhausbesucher kostenfrei ihre Probeschüsse abgeben.

Natürlich bestens aufgehoben bei den versierten Butzbacher Sportschützen, die auf den Schießständen für die erforderliche Sicherheit, die ruhigen Anleitungen zum „richtigen Schießen“ und den reibungslosen Ablauf perfekt sorgten und gerne ihre Freizeit für diese ursprünglich vom Deutschen Schützenbund (DSB) im Jahr 2012 erstmals bundesweit initiierte Aktion einsetzten.

Dieter Klee: „Dieser „Tag der offenen Tür“ war sicherlich ein sehr schöner Erfolg.  Wir durften von erwachsenen Besuchern aus Butzbach wie der Region spontane sogar etliche Aufnahmeanträge entgegennehmen und begeisterte Eltern meldeten ihre Kinder zum Jugendtraining an – einfach großartig diese positive Resonanz!“

Probeschießen non stopp und Bürgerschiessen um begehrte Preise auf der schießtechnischen Seite und viele Fragen und Antworten rund um das Sportschießen bestimmten den Tag, doch das war nicht alles. Ein Blickfang beim Publikum war ein maßgeblich vom Ehrenvorsitzenden Rudi Modenbach mit weiteren Vereinsmitgliedern zusammengestellte und hervorragend präsentierte  „Schützen-Flohmarkt“ mit neuen wie gut gebrauchten Waffenanbauteilen, Munitionsequipement, Sportschützenzubehör und mehr – ein weiteres Glanzlicht im Butzbacher Schützenhaus am letzten Wochenende.

Bei gepflegten Getränken, leckeren Würsten, aber auch Kaffee und Kuchen, zeigte die vereinseigene ehrenamtlich geführte Gastronomie ihre Stärke und lud zum gemütlichen Verweilen in der Schützenstube ein. Die Gäste waren zudem restlos begeistert von den angebotenen Rundgängen durch die modernen Sportanlagen.

Dieter Klee mit seinem Resümee: „Wir konnten erneut positive Signale nach außen in die breite Öffentlichkeit senden und in persönlichen Gesprächen auch Vorurteile gegenüber uns und unserem Sport abbauen. Und es ist uns gelungen, neben dem sportlichen Engagement auch den besonderen Stellenwert des bei uns als ebenso wichtig betrachteten Bereiches des gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Einsatzes unserer Mitglieder herauszustellen. So eine Aktion wie am Sonntag wird hier sicherlich wieder stattfinden – aber interessierte Mitbürger sind auch so jederzeit und völlig unverbindlich bei uns herzlich willkommen!“

Mehr über die 607 Jahre junge Butzbacher Schützengesellschaft. —hwp—

 

 

Die Gewinnerinnen des Bürgerschießens v.l.: Mila Brückel, Siegerin Petra Zimmermann , Vorsitzender Dieter Klee und  Miriam Bingel(vgl. Bericht)

 

Sogar Einzeltraining mit Europameister Luc Dingerdißen (links) gab es am Tag der offenen Tür

 

Sehr gut angenommen wurde das Angebot des kostenfreien Probeschießens auf allen Ständen des Butzbacher Schützenhauses am Wochenende wie hier der Bürgerschütze mit Erfolgstrainer Heinz Hoffmann am Luftgewehr.

 

Ein kleiner „Schützen-Flohmarkt“ bereicherte das Butzbacher Schützenhaus am Sonntag

 

 

 

Samstag, 30. Mai
Pfingsten + Neue Termine in Vorbereitung
Hier weiterlesen >>>

Samstag, 12. September
Schützen-Seniorenkaffee
Hier weiterlesen >>>

GalerieEin Rundgang

Zur Galerie
Copyright 2020 © sg-1410.de        Datenschutz        Impressum